Archiv 2015


„Vincelot und der Feuerdrache“

zu Gast in der Kita

Spannend und für die Kinder packend war wenige Tage vor Weihnachten die Abenteuerreise, welche die Kinder zusammen mit dem Knappen Vincelot in die Höhle des Drachen Purpur führte, der entgegen der allgemein verbreiteten Meinung gar nicht böse ist, sondern mit Vincelot schnell Freundschaft schließen konnte. Die Kleinen wie die Großen fieberten bei der Vorstellung des Schlitzer Figuren- und Puppentheaters Con Cuore eifrig mit, als Purpur und Vincelot mit vereinten Kräften mutig gegen den hinterlistigen Fürst Finster zu Felde zogen und die geraubten Schätze erfolgreich zurückeroberten. Der König seinerseits war hellauf begeistert von der heldenhaften Tat der beiden Freunde. Dem Drachen Purpur winkte somit die langersehnte Freiheit und Vincelot wurde für seine tollkühne Tapferkeit mit dem ehrenvollen Ritterschlag belohnt. Und natürlich kann er sich von nun an auch der Liebe der schönen Prinzessin auf ewig gewiss sein. 

Mittels liebevoll geformter Puppen und Figuren sowie einem ansprechend gestalteten Bühnenbild gelang es den beiden Puppenspielern Virginia und Stefan P. Maatz die Kinder in ihren Bann zu schlagen und mitten hinein in eine wundervolle Geschichte über Mut und Freundschaft zu entführen. 

Es war ein rundherum gelungener adventlicher Vormittag und ein schöner Höhepunkt im Kita-Jahr 2016.

    

Text und Fotos: Brigitta Volkert

 


10-jähriges Bestehen des Fördervereins

und 20-Jahr-Feier des Kindergartens St. Michael

 Nach langer Vorbereitung war endlich soweit, die große Feier zum 10-jährigen Bestehen des Fördervereins sowie des 20-jährigen Bestehen des Kindergartens und fand am 30.05. und 31.05.2015 statt.

Am 30.05. gastierte der Mitmachzirkus Manegentraum im Kurpark. Die Kinder hatten 4 Tage ein Programm einstudiert, welches sich sehen lassen konnte. Kleine Löwen, Dompteure, Seilartisten, Messerwerfer und Lassoschwinger, Reifenakrobatik und vieles mehr wurde gezeigt. Die Eltern waren alle begeistert und genossen die fast 3-stündige Vorführung. Frau Horn, die Leiterin des Kindergartens, bedankte sich am Ende für die tolle Unterstützung durch Aufbauhelfer, den Eltern, ihre Kolleginnen, dem Team des Mitmachzirkus, sowie den Sponsoren, die diesen tollen Tag erst ermöglicht haben. Der Förderverein unterstützte die Kinder mit einem Zuschuss zur Trainingsgebühr.

Am 31.05. wurde das 20-jährige Bestehen des Kindergartens sowie das 10-jährige Bestehen des Fördervereins mit einem Sommerfest im Kindergarten gefeiert.

Der Förderverein hatte einen tollen Stand mit Informationen rund um die Mitgliedschaft. Viele Stellwände zeigten den Verlauf und die Tätigkeit des Fördervereins in den letzten 10 Jahren.

  

Für die Kinder hatte der Förderverein Kinderspiele wie Dosenwerfen, Sackhüpfen, Wasserlaufen, etc. aufgebaut.

Weiterhin hatte der Förderverein die Verkehrswacht organisiert, diese hatte einen Parkour zum Fahrradfahren aufgebaut und verdeutlichte mit verschiedensten Beispielen, wie wichtig das Thema „Ich fahre immer angeschnallt“ ist.

Am Stand des Fördervereins konnten hierzu Buttons gebastelt werden, die dann als Anstecker getragen wurden und auch die Geschichte „Ich fahre immer angeschnallt“ illustriert durch Silke Post wurde dazu verteilt. Hier möchten wir auch noch einmal ganz herzlich der Firma Hotrega sowie Herrn Christian Bornträger danken, die es möglich machten diese wunderbare Geschichte in den Druck zu geben!

Frau Horn hielt eine Ansprach, auch hier dankte sie wieder allen herzlich für die Organisation und Mithilfe, weiterhin wurden Geschenke entgegengenommen u.a. von Herrn Bürgermeister Kübel, Frau Maria Post vom Verwaltungsrat der katholischen Kirche, Frau Wagner von der Grundschule Bad Salzschlirf sowie vom Förderverein der Kita St. Michael. Dieser überreichte einen wunderbaren Musikkorb für die Kindergartengruppen der mit verschiedensten Musikinstrumenten wie Klangfrosch, Tambourin, Trommel und vielem mehr ausgestattet war.

Der Förderverein erhielt zum 10-jährigen Bestehen von Frau Silke Post (Schöpferin und Zeichnerin von Gisbert und seinen Freunden) ein wunderschönes Geburtstagsbild.

Anlässlich des 10-jährigen Geburtstags des Fördervereins wurde 3 Wochen vor den großen Feierlichkeiten ein Malwettbewerb gestartet. Frau Brigitta Volkert und Frau Yvonne Becker überreichten hierzu an alle Kinder im Kindergarten Frühstücksholzbrettchen mit Gisbertaufdruck und erzählten den Kindern die von Silke Post geschriebene und illustrierte Geburtstagsgeschichte von Gisbert. Alle Kinder wurden herzlich zum Malwettbewerb eingeladen. Viele Bilder wurden dem Förderverein gegeben und aus denen wurden die besten Bilder mit kleinen Präsenten pämiert. Alle anderen Kinder erhielten eine kleine Süßigkeit als Dankeschön für das Mitmachen.

 

Die Sieger des Malwettbewerbs mit ihren tollen Bildern.

Der Förderverein der Kindertagesstätte St. Michael möchte sich auf diesem Wege herzlich bedanken für die letzten 10 Jahre Unterstützung, sei dies durch die letzten Vorstände, die diesen Verein erst möglich gemacht und erhalten haben oder durch die Helfer bei den verschiedensten Aktionen wie Kinderkleiderbasar, Tombola am Lichterfest, Aufbau vom Bodentrampolin, Rodungsaktion im Kindergarten und vieles mehr.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen zum diesjährigen Lichterfest am 29. August 2015 an der Hüpfburg sowie am 30. August 2015 zur großen Kindergarten-Tombola in der Lindenstraße.

Bis dahin wünschen wir schöne Sonnentage Euer Förderverein der Kindertagesstätte St. Michael e.V.


 Mitgliederversammlung

Am 25. Februar 2015 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins der Kindertagesstätte St. Michael e.V. statt. Vorgestellt wurde das Programm 2015, sowie die Ereignisse des vergangenen Jahres: hierzu zählten die Teilnahme am Gewinnspiel der Sparkasse zur 225-Jahr-Feier mit Gewinn eines Bodentrampolins für die Kindertagesstätte, zwei Kinderkleider- und Spielwarenbasare im Frühling und Herbst 2014, Turnbeutel mit Gisbertlogo für die Verabschiedung der angehenden Schulkinder, Gartenhaus für die Eisbärengruppe zur Unterbringung diverser Fahrzeuge für die Kinder, Baumschmücken in der Raiffeisenbank mit den Kindern der Marienkäfergruppe, Weihnachtsgeschichte mit Stern und Weihnachtsgisbert für Kinder, Digitalkamera für die ganze Kita sowie einer teilweisen Kostenübernahme für die neue Lese- und Kuschel-Ecke.

Der neu gewählte Vorstand: von links:  Steffi Faust, Michael Rippl, Yvonne Becker, Brigitta Volkert 

 

Weiterhin wurde das Kindermusical „König Nimmersatt – oder wie das Bio ins Brot kam“ durch den Förderverein mitfinanziert. Die Aufführung im fand im Januar diesen Jahres statt und kam bei allen Kindern sehr gut an.

 König Nimmersatt hat die Kinder mit in die Aufführung einbezogen

In diesem Jahr feiert der Förderverein der Kindertagesstätte St. Michael sein 10-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass wird es eine Überraschung für alle Kindergartenkinder geben und ein Malwettbewerb unter dem Motto „Gisbert feiert Geburtstag“ stattfinden. (Plakat siehe Startseite!). Eine große Feier wird es zusammen mit der Kindertagesstätte geben, da diese ihr 20-jähriges Bestehen feiert. Das Fest findet im Rahmen eines Tages der offenen Tür am 31.05.2015 statt. Hier werden auch die Sieger des Malwettbewerbes bekannt gegeben. 

Der Kindergarten selbst wird das 20-jährige Bestehen noch mit einer großen Aufführung im Rahmen eines Mitmachzirkus am 30.05.2015 im Kurpark feiern. Ein teilweises Sponsoring des Teilnehmerbetrages für den Workshop wurde bereits durch den Förderverein genehmigt.

Im letzten Jahr wurde das Projekt „Ich fahre immer angeschnallt“ begonnen. Dieses soll auch im Jahr 2015 wieder durch die Kita und den Förderverein gestartet und etwa durch themenbezogene Aktionen der Verkehrswacht ergänzt werden. Hier möchten wir darauf hinweisen, dass leider immer wieder beobachtet wird, dass Eltern ihre Kinder im Auto fahrlässigerweise nicht anschnallen und sich ganz offensichtlich der großen Gefahr auch bzw. gerade im innerörtlichen Verkehr nicht bewusst sind. Wir wollen mit diesem Projekt die Kinder sowie auch die Eltern und Familienangehörigen sensibilisieren und die Wichtigkeit des Anschnallens verdeutlichen.

In diesem Jahr findet wieder die Tombola des Fördervereins am Lichterfest statt. Der Erlös kommt der Kindertagesstätte zu gute. Über Spenden als Preise für die Tombola würden wir uns sehr freuen.

Am 22. März 2015 fand bereits ein Kinderkleider- und Spielwarenbasar statt. Dieser war wieder ein voller Erfolg. Um 14.30 Uhr wurden die Türen zum Raum des Gemeindezentrums geöffnet. Viele Interessierte kamen und leerten die Verkaufstische sowie das mit leckeren Kuchen gefüllte Kuchenbuffet.

Gut sortierte Tische

 Das Kassenteam ist bereit für den Ansturm

 Gut gelauntes Küchenteam

Es kann losgehen

Der Ansturm beginnt 

Ein Dank gilt dem Basarteam und allen fleißigen Helfern, die sich um den Auf- und Abbau der Tische sowie das Aus- und Einsortieren der Kleidungsstücke und Spielwaren kümmern

.

 Das Basarteam

(von links: Steffi Faust, Eva Post, Susanne Rippl, Michael Rippl, Brigitta Volkert, Maike Post, Judith Post, Yvonne Becker, Andrea Werner, Bianca Reus, mit Gisbert Lara Post)

Im Basar hat der Förderverein eine wichtige finanzielle Einnahmequelle, sodass diverse pädagogisch wertvolle Anschaffungen getätigt und vielfältige kreative Aktionen des Kindergartens St. Michael unterstützt werden können. Viele Projekte können nur durch Engagement, Hilfsbereitschaft und Ideen von extern bewältigt und ermöglicht werden. Wir, der Förderverein der Kita St. Michael e.V. und Gisbert Grashüpfer sagen „Danke“ allen Unterstützern, Freunden und Helfern des Fördervereins.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder sowie über die Kindertagesstätte St. Michael.