Aktuelles vom Förderverein


Kinderkleider und Spielwarenbasar am Sonntag, 04. November 2018 im Gemeindezentrum

Auch in diesem Herbst lud der Förderverein der Kita St. Michael e. V. wieder zum Kinderkleider- und Spielzeugbasar im Gemeindezentrum ein. Nach mehreren Treffen des Basarteams und umfangreichen Vorbereitungen konnte am Samstagabend mit dem Aufbau begonnen werden. Während Tische gerückt, Stühle gestellt und Deko verteilt wurde, kamen die ersten Verkäufer um ihre Waren abzugeben. Alle angenommen Artikel wurden dank zahlreicher Helfer schnell sortiert und auf den Tischen aufgereiht. Zwischendurch konnten sich die Helfer mit Getränken und belegten Brötchen stärken.

Am Sonntagmittag begannen dann die letzten Vorbereitungen. Die leckeren Kuchen, die eigens für den Basar selbst gebacken worden waren, wurden ins Gemeindezentrum gebracht, geschnitten und hinter der Kuchentheke angerichtet. Neben Softdrinks, Kaffee und Kuchen gab es Brezeln und die beliebten frischen Vollkornwaffeln käuflich zu erwerben. Viele dachten auch an die Daheimgebliebenen und ließen sich ein paar Köstlichkeiten zum Mitnehmen einpacken.

Als sich dann um 14:30 Uhr die Türen zum Verkaufsraum öffneten, hatte sich schon eine Schlange bis vor die Tür des Gemeindezentrums gebildet. Wie erhofft, fanden viele Kleidungsstücke und Spielsachen neue, glückliche Besitzer. Bis kurz vor Schluss hatten alle freiwilligen Helfer viel zu tun und die letzten Kunden waren nur mit Mühe davon zu überzeugen ihren Einkauf zu beenden. An den Kassen, beim Kuchenverkauf und in der Küche herrschte bis zum Schluss ein reges Treiben. Um 16:40 Uhr schlossen sich nach dem Verlassen der letzten Käufer schließlich die Saaltüren. Jetzt ging das großen Rücksortieren los. Alles wurde eingesammelt und in den nummerierten Wannen, Körben und Kisten verstaut; Tische wurden abgebaut, Stühle wieder an ihre Plätze gerückt und die Kassen ausgezählt, denn schon um 18 Uhr waren die ersten Verkäufer wieder vor Ort um das verdiente Geld entgegen zu nehmen und die nicht verkauften Dinge wieder mitzunehmen. Hand in Hand wurde zügig gearbeitet und nachdem auch die letzten Körbe wieder ihrem Besitzer übergeben worden waren, ging ein anstrengendes, aber schönes Basarwochenende zu Ende. Zum Dank gab es für alle fleißigen Unterstützer noch etwas Süßes mit einem kleinen Gruß von Gisbert Grashüpfer - dem Maskottchen des Fördervereins.

Im Namen des gesamten Fördervereins und der Kinder der Kita St. Michael bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich für jede Hilfe und Spende; für die tolle Zusammenarbeit und Hilfsbereitschaft und wir freuen uns schon auf den Frühlingsbasar, der am 7. April 2019 stattfinden wird.

 Es grüßen – 

Gisbert Grashüpfer und der Vorstand des Fördervereins der Kita St. Michael e. V.


 

Förderverein unter neuer Führung

geballte Frauenpower

Komplett in Frauenhand ist der Vorstand des Fördervereins der Kindertagesstätte St. Micheal e. V. seit der Mitgliederversammlung am 22. Februar 2018. Denn nach vierjährigem Engagement als Vorsitzende verlassen Stefanie Faust und Brigitta Volkert den Vorstand ebenso wie Christian Marterer, welcher die Finanzen des Vereins in den vergangen zwei Jahren geregelt hat. Neu gewählt wurden Roswitha Schwarz (1. Vorsitzende), Beata Dudas (2. Vorsitzende), Anika Mühlbach (Kassiererin) und Sabrina Steinwachs (Schriftführerin). „Es ist schön zu sehen, dass sich Menschen mit Ideen gefunden haben und die Arbeit im Verein mit vollbesetztem Vorstand weitergeht“, stellten Faust und Volkert zufrieden fest.

Der neue Vorstand (von links): Sabrina Steinwachs (Schriftführerin), Beata Dudas (2. Vorsitzende), Roswitha Schwarz (1. Vorsitzende), Anika Mühlbach (Kassiererin)

 

Verabschiedung (von links): Brigitta Volkert (1. Vorsitzende), Stefanie Faust (2. Vorsitzende), Christian Marterer (Kassierer), Maike Post (Basarteam)