Gemeinsame Gottesdienstordnung 

Pfarreiengemeinschaft im Pastoralverbund Kleinheiligkreuz 

 St. Vitus Bad Salzschlirf

St. Laurentius Bimbach
St. Simon u. Judas Blankenau
St. Georg Großenlüder
St. Simplicius, Faustinus und Beatrix, Hainzell
St. Peter u. Paul Hosenfeld
St. Johannes der Täufer Kleinlüder
St. Antonius der Einsiedler Müs

Liebe Schwestern und Brüder,
nach der Übergangszeit im Dezember, die geprägt war vom Weggang von Pater Robert und der damit verbundenen Beendigung der Mitarbeit der Franziskaner in unserem Patoralverbund (Pater Stipe ist noch da), wird sich der Plan der Heiligen Messen ab Januar ändern müssen.
Es stehen nur noch drei Priester im aktiven Dienst im gesamten Pastoralverbund zu Verfügung, Pfarrer Sebastian Latsch, Pfarrer Till Hünermund und Pfarrer Joachim Hartel. Diese werden unterstützt durch die Ruhestandspriester Pfarrer Christoph Werner und Pfarrer Lothar Brähler. Jeder Priester darf sonntags höchstens 3 Messen einschließlich der Vorabendmesse feiern. Am Werktag ist nur eine Heilige Messe erlaubt. Die Ruheständler bringen sich so ein, wie sie können und wollen.
Aus diesen Grundvoraussetzungen ergeben sich Änderungen, die sie bitte der allgemeinen Gottesdienstordnung entnehmen. Diese alle im Einzelnen darzulegen, würde den Umfang dieses Beitrags sprengen. Wir möchten Sie bitten, die Gottesdienstordnung genau zu studieren und sich daraus die Messen herauszusuchen, die Sie besuchen möchten.
Unser Team hat versucht die Heiligen Messen möglichst gerecht auf alle Orte aufzuteilen und zu gewährleisten, dass alle Pfarreiorte eine Sonntagsmesse garantiert haben. (Die Vorabendmesse ist eine vollgültige Sonntagsmesse)Die eingesetzten Priester haben, im Gegensatz zu früher, keine festen örtlichen Zuschreibungen mehr, d. h. unser Priesterteam wird durch alle Kirchorte rotieren. Dies ist ein erster Schritt hin zur geplanten Fusion aller Pfarreien und Filialen.
Wir freuen uns auf Sie und beten mit Ihnen und für Sie auf unserem gemeinsamen Weg.

Ihr
Joachim Hartel
Moderator/ Pfarrer

Einzelheiten und Messintentionen entnehmen Sie bitte den Mitteilungen der einzelnen Pfarreien. 

Abkürzungen:
AWO  AWO-Heim Großenlüder
BSa    St. Vitus Bad Salzschlirf
Bim     St. Laurentius Bimbach
Blk      St. Simon u. Judas Blankenau
Eich    St. Valentin Eichenau
Gro     St. Georg Großenlüder
Hzl      St. Simplicius, Faustinus u. Beatrix Hainzell
HdB    Haus der Begegnung Bimbach
HWa   Haus Waldeck Bad Salzschlirf
Hos     St. Peter u. Paul Hosenfeld
Jos      St. Rochus Jossa
KHK   Kleinheiligkreuz Kleinlüder
Kll       St. Johannes der Täufer Kleinlüder
KPR   Kurparkresidenz Bad Salzschlirf
LK       Langenbergkapelle Großenlüder
Ldh     Lüderhaus in Großenlüder
Lüt      St. Vitus und St. Elisabeth Lütterz
Mal     St. Jakobus Malkes
MK      Marienkapelle Bimbach
Müs    St. Antonius der Einsiedler Müs
Szh     St. Nikolaus Schletzenhausen
Slk      Schlingenkapelle Jossa
SK      Schnepfenkapelle Bimbach
StJ      Josefsheim Bad Salzschlirf
TK       Turmkapelle Bimbach
Uff      St. Sebastian Uffhausen
Got      Gotische Kapelle Großenlüder
Kar      Karolingische Kapelle Großenlüder 

Kath. Pfarramt St. Georg Großenlüder                     06648/7461     
Kath. Pfarramt St. Laurentius Bimbach                    06648/61617
K
ath. Pfarramt St. Vitus Bad Salzschlirf                   06648/2397
Kath. Pfarramt St. Antonius der Einsiedler Müs       06648/7140
Kath. Pfarramt St. Johannes der Täufer Kleinlüder  06650/267 
Kath. Pfarramt St. Simon u. Judas Blankenau         06650/254
Kath. Pfarramt St. Peter u. Paul Hosenfeld              06650/239   

Gottesdienstordnung vom 18. bis 30. Januar 2022

Bitte beachten Sie folgende Anweisung/Änderungen zu den Corona-Bestimmungen
zur Feier unserer Gottesdienste (Stand 29.11.2021) 

Für Gottesdienstbesucher gilt:

Wir sind dankbar und froh, dass wir weiterhin gemeinsam Gottesdienste feiern können. Dies erfordert von uns allerdings weiterhin, dass wir Regeln beachten und Rücksicht aufeinander nehmen.

  • Wir fordern Sie auf zu Hause zu bleiben, sobald sich bei Ihnen Erkältungssymptome zeigen.

  • Das Land Hessen empfiehlt gemäß § 17 CoSchuV die Anwendung der 3-G-Regel in Gottesdiensten.

Dieser Empfehlung schließt sich das Bistum Fulda an:

  • Auch wir empfehlen Ihnen getestet, geimpft oder genesen zu sein.

  • Desinfizieren Sie sich am Eingang Ihre Hände.

  • Der Abstand von 1,5 m ist einzuhalten.

  • Eine medizinische Maske muss während des gesamten Gottesdienstes getragen werden. 

Da weiterhin die Zahl der zugelassenen Gottesdienstbesucher durch Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 m begrenzt ist, ist eine telefonische Anmeldung im Pfarrbüro zu den Weihnachtsgottesdiensten, zur Jahresschlussmesse und zu besonderen Gottesdiensten (z. B. „Außer der Reihe“ Gottesdienst, Familiengottesdienst, Requiem, etc.)  weiterhin erwünscht. Ein Anmeldeverfahren gibt den Gottesdienstteilnehmern vorab die Sicherheit, dass sie einen Platz haben und niemand abgewiesen werden muss.   

Die bisher vorgeschriebene Kontaktdatenerfassung für Gottesdienste und Veranstaltungen in Hessen fällt weg. Das heißt, es müssen keine Listen der Gottesdienstbesucher mehr geführt werden. 

Bei Gottesdiensten und Veranstaltungen im Freien mit mehr als 100 Teilnehmern, ist eine medizinische Maske zu tragen.

Alle Corona-Bestimmungen im Bereich der kirchlichen Vereine und Verbände können Sie auf der Homepage des Bistums www.bistum-fulda.de nachlesen. 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. 

Pfarrgemeinde St. Vitus Bad Salzschlirf
Tel. 06648-2397
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pfarrgemeinde St. Georg Großenlüder
Tel. 06648-7461
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Pfarrgemeinde St. Laurentius Bimbach
Tel. 06648-61617
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Pfarrgemeinde St. Antonius der Einsiedler
Tel. 06648-7140
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer
Tel. 06650-267
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Dienstag, 18. Januar 2022
08.30 Uhr      Müs    Rosenkranzgebet
09.00 Uhr                 Heilige Messe
17.30 Uhr      Kll       Rosenkranzgebet
18.00 Uhr      Kll       Heilige Messe
17.30 Uhr      Jos     Rosenkranzgebet
18.00 Uhr                Heilige Messe  

Mittwoch, 19. Januar 2022
08.30 Uhr      Bim     Morgenlob
18.00 Uhr      Gro     Aussetzung des Allerheiligsten zur Eucharistischen Anbetung
19.00 Uhr                 Hl. Messe
18.00 Uhr      BSa    Eucharistische Anbetung mit Rosenkranzgebet um
                                 Priester und Ordensberufe
19.00 Uhr                 Hl. Messe
18.00 Uhr        Hzl    Hl. Messe  

Donnerstag, 20. Januar 2022, Hl. Sebastian
08.00 Uhr      Gro      Laudes, anschl. Rosenkranzgebet für Priester und Ordensleute
09.00 Uhr      Blk       Aussetzung des Allerheiligsten zur Eucharistischen Anbetung
10.00 Uhr                  Hl. Messe
18.00 Uhr      Uff       Festamt zum Patrozinium Hl. Sebastian
18.00 Uhr      Hos     Aussetzung des Allerheiligsten zur Eucharistischen Anbetung
19.00 Uhr                 Hl. Messe  

Freitag, 21. Januar 2022, Hl. Agnes, Hl. Meinhard
08.00 Uhr      Gro      Heilige Messe
15.00 Uhr      Hzl       Rosenkranzgebet
18.00 Uhr      Bim      Aussetzung des Allerheiligsten
18.30 Uhr                  Rosenkranzgebet
19.00 Uhr                  Heilige Messe 

Samstag, 22. Januar 2022, Hl. Vinzenz
17.00 Uhr      Hos     Vorabendmesse
18.00 Uhr      Blk      Vorabendmesse
18.00 Uhr      Ldh     Vorabendmesse
19.00 Uhr      Kll       Vorabendmesse 

Sonntag, 23. Januar 2022, 3. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr      Bim     Hochamt
09.30 Uhr      Hos     Heilige Messe
09.30 Uhr      Ldh     Hochamt
09.30 Uhr      Müs    Hochamt
11.00 Uhr      Mal     Heilige Messe
11.00 Uhr      Szh     Heilige Messe
11.00 Uhr      BSa    Hochamt
11.00 Uhr      Hzl      Heilige Messe 

Dienstag, 25. Januar 2022, Bekehrung des Hl. Apostels Paulus
08.30 Uhr      Müs    Rosenkranzgebet
09.00 Uhr                 Heilige Messe
17.30 Uhr      Kll       Rosenkranzgebet
18.00 Uhr                 Heilige Messe
17.30 Uhr      Jos     Rosenkranzgebet
18.00 Uhr                 Heilige Messe 

Mittwoch, 26. Januar 2022, Hl. Timotheus u. Hl. Titus
08.30 Uhr      Bim     Morgenlob
18.00 Uhr      Gro      Aussetzung des Allerheiligsten zur Eucharistischen Anbetung
19.00 Uhr                  Heilige Messe
18.00 Uhr      BSa     Eucharistische Anbetung mit Rosenkranzgebet um
                                  Priester und Ordensberufe
19.00 Uhr                  Heilige Messe
18.00 Uhr        Hzl     Heilige Messe 

Donnerstag, 27. Januar 2022, Hl. Angela Merici
08.00 Uhr      Gro      Laudes, anschl. Rosenkranzgebet für Priester und Ordensleute
09.00 Uhr      Blk       Aussetzung des Allerheiligsten zur Eucharistischen Anbetung
10.00 Uhr                  Heilige Messe
18.00 Uhr      Uff       Heilige Messe
18.00 Uhr      Hos     Aussetzung des Allerheiligsten zur Eucharistischen Anbetung
19.00 Uhr                 Heilige Messe 

Freitag, 28. Januar 2022, Hl. Thomas v. Aquin
08.00 Uhr      Gro      Heilige Messe
14.30 Uhr      BSa     Requiem, anschließend Urnenbeisetzung
15.00 Uhr      Hzl       Rosenkranzgebet
18.00 Uhr      Bim      Aussetzung des Allerheiligsten
18.30 Uhr                  Stille Anbetung
19.00 Uhr                  Heilige Messe 

Samstag, 29. Januar 2022
17.00 Uhr      Bim     Vorabendmesse
18.00 Uhr      Hzl      Vorabendmesse
18.00 Uhr      Ldh     Vorabendmesse
18.00 Uhr      BSa    Gottesdienst „Außer der Reihe“ unter musikalischer
                                 Mitwirkung von Anna Montag
19.00 Uhr      Kll       Vorabendmesse 

Sonntag, 30. Januar 2022, 4. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr      Bim     Hochamt
09.30 Uhr      Hos     Heilige Messe
09.30 Uhr      Ldh     Hochamt mit KiWoGo
09.30 Uhr     Müs     Hochamt
11.00 Uhr      Blk      Heilige Messe
11.00 Uhr      Lüt      Heilige Messe
11.00 Uhr      Uff       Heilige Messe
11.00 Uhr      BSa    Hochamt

 

Kirchengemeinde St. Vitus, Bad Salzschlirf

Bitte beachten Sie folgende Anweisung/Änderungen zu den Corona-Bestimmungen
zur Feier unserer Gottesdienste (Stand 29.11.2021) 
 

Für Gottesdienstbesucher gilt: 

Wir sind dankbar und froh, dass wir weiterhin gemeinsam Gottesdienste feiern können. Dies erfordert von uns allerdings weiterhin, dass wir Regeln beachten und Rücksicht aufeinander nehmen. 

  • Wir fordern Sie auf zu Hause zu bleiben, sobald sich bei Ihnen Erkältungssymptome zeigen.

  • Das Land Hessen empfiehlt gemäß § 17 CoSchuV die Anwendung der 3-G-Regel in Gottesdiensten. 

Dieser Empfehlung schließt sich das Bistum Fulda an: 

  • Auch wir empfehlen Ihnen getestet, geimpft oder genesen zu sein.

  • Desinfizieren Sie sich am Eingang Ihre Hände.

  • Der Abstand von 1,5 m ist einzuhalten.

  • Eine medizinische Maske muss während des gesamten Gottesdienstes getragen werden.  

Da weiterhin die Zahl der zugelassenen Gottesdienstbesucher durch Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 m begrenzt ist, ist eine telefonische Anmeldung im Pfarrbüro zu den Weihnachtsgottesdiensten, zur Jahresschlussmesse und zu besonderen Gottesdiensten (z. B. „Außer der Reihe“ Gottesdienst, Familiengottesdienst, Requiem, etc.)  weiterhin erwünscht. Ein Anmeldeverfahren gibt den Gottesdienstteilnehmern vorab die Sicherheit, dass sie einen Platz haben und niemand abgewiesen werden muss.   

Die bisher vorgeschriebene Kontaktdatenerfassung für Gottesdienste und Veranstaltungen in Hessen fällt weg. Das heißt, es müssen keine Listen der Gottesdienstbesucher mehr geführt werden.  

Bei Gottesdiensten und Veranstaltungen im Freien mit mehr als 100 Teilnehmern, ist eine medizinische Maske zu tragen.

Alle Corona-Bestimmungen im Bereich der kirchlichen Vereine und Verbände können Sie auf der Homepage des Bistums www.bistum-fulda.de nachlesen.  

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.  

Die Hl. Messen werden gefeiert:  

Mittwoch, 19. Januar 2022
19.00 Uhr      - † Pfarrer Robert Krenzer  

Sonntag, 23. Januar 2022    3. Sonntag im Jahreskreis
11.00 Uhr      - † Pfarrer Robert Krenzer
                      - Jahrtagsamt für † Toni Schüler, Leb. und †† der Familien Schüler und Schroth  

Mittwoch, 26. Januar 2022    Hl. Timtheus und Hl. Titus
19.00 Uhr      - Jahrtagsamt für † Robert Weber
                      - † Franz Grimme  

Freitag, 28. Januar 2022    Hl. Thomas von Aquin
14.30 Uhr      Requiem für † Lydia Völlinger, anschließend Urnenbeisetzung  

Samstag, 29. Januar 2022
18.00 Uhr      Gottesdienst „Außer der Reihe“ unter musikalischer Mitwirkung von Anna Montag
                        - 1. Jahrtagsamt für † Karl Brehler
                        (Anmeldung im Pfarrbüro erforderlich.)  

Sonntag, 30. Januar 2022    4. Sonntag im Jahreskreis
11.00 Uhr      - † Karl Heinz Margner
                      - † Pater Mladen Sesar  

Kontakte:
Katholisches Pfarramt, Kirchstraße 10, 36364 Bad Salzschlirf,
Tel.: 2397, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.vituskirche.de
Pfarradministrator Pfarrer Joachim Hartel – Termine nach Vereinbarung
Tel. 06648-7461, E-Mail: pfarrei.großDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pfarrer Sebastian LatschTermine nach Vereinbarung
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" style="font-family: arial, helvetica, sans-serif; font-size: medium;">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pfarrer Till Hünermund - Termine nach Vereinbarung
Tel. 06648-61617, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diakon Ewald Vogel – Termine nach Vereinbarung
Tel. 06648-9118177, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gemeindereferentin Kristin Hirsch – Termine nach Vereinbarung
Tel. 06648-914136, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" style="font-family: arial, helvetica, sans-serif; font-size: medium;">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kindertagesstätte St. Michael: Tel. 06648-37374,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Pfarrbüros
Montag v. 15.00 – 18.00 Uhr

Dienstags geschlossen
Mittwoch und Freitag v. 09.00 -11.30 Uhr
Donnerstag von 10.00 – 11.30 Uhr 
Montag, 24.01.2021 bleibt das Pfarrbüro geschlossen.

Hl. Messen und Grottenbeleuchtung:
Bestellungen für Hl. Messen und die Beleuchtung der Mariengrotte werden entgegengenommen im Katholischen Pfarramt, Kirchstraße 10, Tel.: 2397. 

Krankensalbung und Krankenkommunion
Die Anmeldung ist im Pfarrbüro (Tel. 2397) möglich.   

Dreikönigssingen 2022
Die Sternsinger kommen – auch in Corona-Zeiten! „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ heißt das Leitwort der 64. Aktion Dreikönigssingen im Jahre 2022. Die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika steht im Fokus der diesjährigen Aktion. Sie wurde 1959 erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutsche Katholischen Jugend (BDKJ).
Allerdings mussten wir die Aktion zum Jahresbeginn 2022 den Corona-Bedingungen anpassen und konnten die Kinder nicht in Gruppen durch den Ort zu den Häusern schicken. Wer den Segensspruch an seiner Haustür anbringen möchte, der kann sich aus der Kirche nach den Gottesdiensten oder auch im Pfarrbüro die gesegnete Kreide oder einen Türaufkleber mitnehmen und den Segen selbst anbringen.
Neben dem Material auf dem Tisch hinten in der Kirche steht auch die Spendendose für die Dreikönigsaktion bereit.
Alleinstehende Senioren, die nicht zur Kirche kommen können, erhalten den Türsegen nach Anruf im Pfarrbüro (Telefon 2397). Ein Dreikönigshelfer kommt dann vorbei und bringt den Segen an der Haustür an oder wirft Kreide oder Aufkleber in den Briefkasten. Er nimmt auch gern eine Spende für die Aktion mit. Spenden können auch im Pfarrbüro abgegeben oder kontaktlos per Überweisung geleistet werden: 

Die Kontoverbindung:

Kindermissionswerk "Die Sternsinger"
Pax-Bank eG
IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX
Verwendungszweck: Sternsinger 2021
Wenn Sie bei der Überweisung Ihre Adresse angeben, senden wir Ihnen gern eine Spendenbescheinigung zu. 

Die Bewohner in unseren Seniorenheimen können den Besuch der Sternsinger vor ihrem Gebäude erwarten. Die Dreikönigsschar kommt am Samstag, 8. Januar 2022 bzw. am Sonntag, 9. Januar 2022 zum vereinbarten Zeitpunkt vor die Einrichtungen, singt ein Sternsingerlied und sagt den Segensspruch. Der Segen für das Haus wird an der Außentür angebracht.  

Wir hoffen, auf diese Weise unsere Dreikönigsaktion mit sicherem Hygieneabstand durchführen zu können, ohne ganz auf die Dreikönigsschar verzichten zu müssen. 

Freitagabendmesse fällt weg!
Aufgrund der Erweiterung der Zuständigkeit in unserem Pastoralverbund durch Hosenfeld, Blankenau und Hainzell hat sich der gemeinsame Gottesdienstplan unserer Pfarreien ab Januar 2022 verändert. Wir bitten Sie, die Änderungen aus der gemeinsamen Gottesdienstordnung zu entnehmen.
In Bad Salzschlirf werden wir weiterhin sonntags um 11.00 Uhr das Hochamt feiern. Die Abendmesse mittwochs wird auf 19.00 Uhr verlegt. Vor der Mittwochsmesse ist um 18.00 Uhr Gelegenheit zur Anbetung. In dieser Zeit wollen wir auch gemeinsam den Rosenkranz um Priester und Ordensberufe beten. Die Freitagabendmesse fällt weg.
Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Vorankündigung: Nächster "Außer der Reihe" Gottesdienst
Herzliche Einladung zum nächsten "Außer der Reihe" Gottesdienst am Samstag, 29.01.2022 in der Pfarrkirche St. Vitus Bad Salzschlirf. An diesem Abend wird Anna Montag den Gottesdienst musikalisch gestalten.

 

Aus unserem Pastoralverbund Kleinheiligkreuz   

Liebe Schwestern und Brüder,
nach der Übergangszeit im Dezember, die geprägt war vom Weggang von Pater Robert und der damit verbundenen Beendigung der Mitarbeit der Franziskaner in unserem Patoralverbund (Pater Stipe ist noch da), wird sich der Plan der Heiligen Messen ab Januar ändern müssen.
Es stehen nur noch drei Priester im aktiven Dienst im gesamten Pastoralverbund zu Verfügung, Pfarrer Sebastian Latsch, Pfarrer Till Hünermund und Pfarrer Joachim Hartel. Diese werden unterstützt durch die Ruhestandspriester Pfarrer Christoph Werner und Pfarrer Lothar Brähler. Jeder Priester darf sonntags höchstens 3 Messen einschließlich der Vorabendmesse feiern. Am Werktag ist nur eine Heilige Messe erlaubt. Die Ruheständler bringen sich so ein, wie sie können und wollen.
Aus diesen Grundvoraussetzungen ergeben sich Änderungen, die sie bitte der allgemeinen Gottesdienstordnung entnehmen. Diese alle im Einzelnen darzulegen, würde den Umfang dieses Beitrags sprengen. Wir möchten Sie bitten, die Gottesdienstordnung genau zu studieren und sich daraus die Messen herauszusuchen, die Sie besuchen möchten.
Unser Team hat versucht die Heiligen Messen möglichst gerecht auf alle Orte aufzuteilen und zu gewährleisten, dass alle Pfarreiorte eine Sonntagsmesse garantiert haben. (Die Vorabendmesse ist eine vollgültige Sonntagsmesse)
Die eingesetzten Priester haben, im Gegensatz zu früher, keine festen örtlichen Zuschreibungen mehr, d. h. unser Priesterteam wird durch alle Kirchorte rotieren. Dies ist ein erster Schritt hin zur geplanten Fusion aller Pfarreien und Filialen.
Wir freuen uns auf Sie und beten mit Ihnen und für Sie auf unserem gemeinsamen Weg. 

Ihr
Joachim Hartel
Moderator/ Pfarrer

Beichtgelegenheiten….
Da unter gegebenen Umständen keine Beichtgelegenheiten angeboten werden können, lädt Pfarrer Hartel Sie zu einem Spaziergang mit Beichtgespräch ein.
Termine können Sie über das für Sie zuständige Pfarrbüro erhalten.   

 

Aktuelles im Pastoralverbund Kleinheiligkreuz können Sie der jeweiligen Homepage entnehmen: 

Homepage der Pfarrgemeinde Bad Salzschlirf
www.vituskirche.de 

Homepage der Pfarrgemeinde Großenlüder mit den Filialen Eichenau und Uffhausen
www.katholische-kirche-grossenlueder.de 

Homepage der Pfarrgemeinde Bimbach mit den Filialen Malkes und Lütterz
www.katholische-kirche-bimbach.de 

Homepage der Pfarrgemeinde Kleinlüder
www.katholische-kirche-kleinlueder.de

Homepage der Pfarrgemeinde Blankenau
www.katholische-kirche-blankenau.de