kfd Foasetl 2020:

Radio kfd sendete aus dem Kulturkessel

Mit dem Schlachtruf „Wo ich geh und steh, hör ich Radio KFD“ begeisterte mit einem gelungenen Abend die KFD. 

Ein rundum vergnügter und kurzweiliger Abend ward gebracht und es wurde wieder mal richtig von Herzen gelacht.

„Heute ist Valentinstag und wir haben keine Prinzessin mitgebracht, denn heut seid IHR ALLE Prinzessinnen, zur Fasenacht.“

Das rief Andrea Post dem Publikum zu, und führte gekonnt mit Silke Post durch das närrische Programm dazu.

„Der Klügere gibt nach“ – die Prüfung mit einem „ach“. Mit Musicals brachten die „Killergirls“-Jungs aus Petersberg es auf den Punkt,

da hat es bei allen Frauen „gefunkt“.

Beim Essen im Restaurant ist „das Meerschweinchen“ der Anti-Vergiftungs-Garant.

Die Chart-Show war ein Traum, denn besser geht es kaum.

Feilschen war hier angesagt, beim Brot zum Preis vom Vortag.

Der „Fidelis“-Ausflug nach Köln war ein Hit, das teilten die Mädels gekonnt musikalisch mit.

Fußballspiel, Babypflege, Kleintierzucht haben sich vermixt und gegenseitig ausgetrickst.

DJ Ötzi - vom Feinsten gebracht, da hat der ganze Saal mitgemacht.

Das Fahrrad, immer mehr im Trend, bekommt man manchmal auch geschenkt.

Bei der Hausfrauenprüfung stellte sich heraus, wie sieht es denn in Wirklichkeit aus.

Tanzgruppe Grease riss alle mit, sie tanzten toll zu jedem Hit.

Danke, liebes Publikum, Ihr ward der Hit, machtet jeden Spaß mit viel Applaus mit.

Wir sagen allen DANKESCHÖN, m nächsten Jahr auf ein Wiedersehn.

www.it-media-fulda.de, Bühnenschieber, Küche, Service, Feuerwehr, für die Unterstützung DANKESEHR !

Gisela Wyczysk